Willkommen auf der Homepage der Otto-Hahn-Europaschule

Terminplan
Schwarzes Brett
Mensa

Liebe Viertklässler, sehr geehrte Eltern,

die Otto-Hahn-Europaschule möchte euch, möchte Sie, auf dem Weg der Entscheidung für den Übergang in eine neue Schule begleiten und sich dabei als Europa- und MINT-Schule vorstellen. Als Beratungsangebote bieten wir einen "Tag der offenen Türen" (02.12.2017, 9:30 Uhr - 13.00 Uhr), Schnuppernachmittage (05.02.2018 - 08.02.2018) und individuelle Gesprächstermine mit der Schulleitung zu den Profilklassen des Gymnasiums an.

24.08.2017

Einladung zum ersten Treffen des Gesprächskreises „Begabtenförderung“

Am Dienstag, den 29. August 2017, um 19.30 Uhr, findet das erste Treffen des Gesprächskreises „Begabtenförderung an der Otto-Hahn-Schule“ im neuen Schuljahr statt. Treffpunkt ist in der Mensa, bei Änderung wird es dort einen Aushang geben.Wenn Sie sich von der Thematik „Hochbegabung/Begabtenförderung“ angesprochen fühlen und sich gerne mit anderen Eltern austauschen möchten, sind Sie recht herzlich eingeladen.In unserem Gesprächskreis, zu dem derzeit sowohl Eltern der OHS, als auch Eltern anderer Schulen gehören, begegnen wir z. B. auch Schwierigkeiten im Schulalltag offen und...[mehr]


24.08.2017

Die Otto-Hahn-Schule Hanau begrüßt die neuen Fünftklässler

Zu einer Begrüßungsfeier versammelten sich am ersten Dienstag nach den Sommerferien 288 Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien in dem Brüder Grimm Forum der Otto-Hahn-Schule in Hanau. Moderiert wurde die Veranstaltung von den Schülern Chiara Jung und Nils Jakobsson aus der Klasse 9Gb, die die neuen Schüler herzlich begrüßten und souverän durch das Programm führten. Der Schulleiter Herr Stephan Rollmann eröffnete die Veranstaltung und zitierte aus Briefen, die ihm die neuen „5er“ zuvor geschrieben hatten. Seine motivierenden Worte richteten sich an die Kinder und deren neuen schulischen...[mehr]


24.08.2017

Am Meer

Naturwissenschaftliche Reise der 9. Klassen der OHS – eine Nachlese
Kurz vor den Sommerferien führte die Reise der 9.Nawi-Klassen der Otto-Hahn-Europaschule mit Studienrätin Jannina Piringer an die Nordsee. Die von Hanau ca. 550 km entfernte Nordsee Stadt Cuxhaven war das Ziel. Ein erster Programmpunkt  war dort die Hafenrundfahrt. Vom Stadthotel brachen die jungen Leute in den folgenden Tagen zu etlichen Exkursionen in das Wattenmeer auf. Mit einer Fläche von 9 bis 10 tausend  Quadratkilometern erstreckt sich das Gebiet als Nationalpark entlang der friesischen Küste. Die Suche und...[mehr]


23.08.2017

Claus Kaminsky berichtet über seine Erlebnisse als Schüler an der OHS

Im Rahmen der 50 Jahrfeier der Otto- Hahn-Schule haben die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Geschichte Q3 den Oberbürgermeister Herrn Kaminsky zum Zeitzeugengespräch eingeladen. Diese Einladung hat er auch sofort angenommen und sich zugewandt und offen den Fragen des Kurses gestellt.Claus Kaminsky hat in den 70er Jahren die Otto-Hahn-Schule, das damals „dritte Gymnasium“ der Hanauer Schullandschaft, besucht und 1980 dort das Abitur bestanden. Deutlich wurde, dass Herr Kaminsky bereits in der Schule die politischen Debatten in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern sehr...[mehr]


23.08.2017

Bibliotheksteam begrüßt die neuen Fünftklässler und ihre Eltern

Die „Einschulung“ der neuen Fünftklässler an der „Otto“ ist nicht nur für die beteiligten Schüler, Eltern und Lehrer ein großes Ereignis. Auch im Bibliotheksteam hat der traditionelle „Einschulungs“-Dienstag schon lange seine Schatten vorausgeworfen, denn auch in diesem Jahr sollten die Eltern der jüngsten Mitglieder der „Otto“-Gemeinde wieder mit belegten Brötchen und frischen Waffeln empfangen werden. Eine Menge Logistik war nötig. Austausch wegen der Einkäufe, der Rezepte und des Standortes; doch am Ende lief alles rund. Sieben ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und eine ehemalige...[mehr]


10.07.2017

OHS Interact Club sammelt für die Tafel

Einen Vormittag lang sammelten die Schüler des Interact Clubs der Otto-Hahn-Schule Hanau an zwei Supermärkten in der näheren Umgebung der Schule Lebensmittel und unterstützten damit das Projekt „Ein Teil mehr“ der Hanauer Tafel. Mit großem Engagement und Durchhaltevermögen sprachen die Schülerinnen und Schüler die vorbeikommenden Menschen an und baten diese, sich an dem Projekt zu beteiligen und Lebensmittel, Hygieneprodukte oder Süßigkeiten zusätzlich zu kaufen und zu spenden. Am Ende wurden vier volle Einkaufswagen gesammelt und der Leiterin der Hanauer Tafel, Frau Geier-Neugebauer, direkt...[mehr]


10.07.2017

Brüssel, wir kommen!

36 SuS machten sich gemeinsam mit ihren drei LehrerInnen (Fr. Aulela-Neubert, Fr. Montgomery, Hr. Gottfried) auf zu einer 4-tägigen Studienfahrt nach Brüssel, um dort dem europäischen Gedanken näher zu kommen und die Sprache im Alltag zu erproben. Nach einer reibungslosen Fahrt wurde zunächst die Innenstadt mit dem prächtigen Rathaus und dem Wahrzeichen „Manneken pis“ erkundet und die SuS hatten die Gelegenheit die belgischen Spezialitäten, wie Pommes, Waffeln und Schokolade zu kosten. Am nächsten Tag stand der Besuch der europäischen Schule in Brüssel an, die von knapp 3000 Schülerinnen und...[mehr]


10.07.2017

Frieden fängt bei dir und mir an…

Unter  diesem Motto stand der diesjährige ökumenische Jahresabschlussgottesdienst, der wie üblich von Pfarrer Weber und Pfarrer Schudt geleitet und  von den Klassen 7G (Fr. Gummert) und 7R (Fr. Dehn) inhaltlich vorbereitet wurde. Als Einstimmung in die Thematik lasen einige Schülerinnen und Schüler Aussagen vor, die sie mit dem Thema Mobbing verbinden. In dem anschließenden Rollenspiel verdeutlichten die Schülerinnen und Schüler die unterschiedlichen Facetten von Mobbing Ausgrenzung, Cybermobbing, Gruppendynamik) und zeigten, wie eine solche Situation positiv aufgelöst werden kann....[mehr]


10.07.2017

Europa liest

Premierenlesung an der Otto-Hahn-Europaschule
Für zwei 9. Klassen der Otto-Hahn-Europaschule sah der Deutsch-Unterricht Ende Juni einmal ganz anders aus: In der Schulbibliothek trafen sie auf die Autorin Julia Dibbern. Deren Lesung wurde durch das Projekt „Europa liest“ ermöglicht. Initiiert und umgesetzt hatte diesen Vortrag aber die Mitarbeiterin der Schul-Bibliothek Marianne Merle. Sie hatte zu der vielseitigen Autorin über Facebook Kontakt aufgenommen und die Zusage Dibberns erhalten. Nach einigen Sachbüchern über Kinder, Familie und Erziehung, hatte die Autorin  Julia Dibbern erst...[mehr]


10.07.2017

Hessenmeisterin der Damen im Golf

Am vergangenen Wochenende (23.06 - 25.06.17), nahm Johanna Grumann (8Gc) im G&LC Kronberg/Ts. an den Hessenmeisterschaften im Golf der Damen teil. Nach drei Runden (54 Löchern) bei windigem Wetter gewann Johanna mit Runden von 70, 69 und 67 Schlägen (insgesamt +2 über par) und 3 bzw. 9 Schlägen Vorsprung auf die Verfolger. Der Sieg der erst 13-jährigen von Johanna war schon eine große Überraschung gewesen, denn bei den Damen sind alle Spielerinnen in Hessen ohne Altersbegrenzung startberechtigt.Die Schulgemeinde gratuliert Johanna zu diesem super Erfolg![mehr]