Willkommen auf der Homepage der Otto-Hahn-Europaschule

Terminplan
Schwarzes Brett
Mensa

Das Sekretariat ist in den Herbstferien, vom 01.10.2018 – 12.10.2018 geschlossen.

06.12.2017

5er-Chor der OHS- wir brauchen deine Stimme!

Seit 14 Tagen gibt es einen neuen Chor an der Otto-Hahn-Schule. Der Chor unter der Leitung von Herrn Weber ist offen für alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen. Die Proben finden dienstags in der 7. und 8. Stunde in Raum 206 statt. Euch erwartet eine bunte Mischung aus Popsongs, jahreszeitlichen Liedern, Kanons und vielem mehr! Neben dem Spaß am gemeinsamen Singen liegen die Ziele in der Schulung eurer Stimmen für das (mehrstimmige) chorische Singen und sowie der Vorbereitung regelmäßiger Auftritte bei schulischen Veranstaltungen.Wichtig für alle Musical-Freunde: Seit diesem Schuljahr...[mehr]


06.12.2017

Die Johanniter- Unfall- Hilfe RV Hanau bildet erneut 15 neue Schulsanitäter für die OHS aus

Seit dem 27.11.17 verfügt die Otto- Hahn- Schule über 33 ausgebildete Schulsanitäter. Nach der Neustrukturierung im Schuljahr 2016/2017 durch Herr Klein und Herr Pitterling und durch den „frischen Wind“ der Kooperationsgemeinschaft mit der Johanniter- Unfall- Hilfe, kann die OHS nun auf einen qualifizierten und engagierten Schulsanitätsdienst blicken.Unseren „neuen Schulsanis“ danken wir für ihr ehrenamtliches Engagement und wünschen viel Freude bei den zukünftigen Aufgaben.[mehr]


27.11.2017

10 Jahre Physikdetektive an der OHS

Es ist mittlerweile eine gute Tradition. Auch in diesem Jahr wurden die unter der Leitung von Dirk Hanstein ehrenamtlich tätigen Physikdetektive für ihr Engagement geehrt. Das Projekt der Physikdetektive ist seit 10 Jahren ein fester Bestandteil der Otto-Hahn-Europaschule. Die Ehrung wurde von Herrn Zöller, Geschäftsführer der Kathinka-Platzhoff-Stiftung, vorgenommen. Er betonte hierbei die Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeit der Schüler gerade im Bereich der kindlichen Frühförderung und die Relevanz ihres sozialen Engagements. Das Projekt wird von der Kathinka-Platzhoff-Stiftung, der IHK...[mehr]


27.11.2017

Stilles Leben ?!

Stillleben? Stecken da nicht die Worte „Stille“ und „Leben“ drin? Was heißt das überhaupt? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7Ga, 7Gb und 7Gg im Laufe des ersten Halbjahres im Kunstunterricht bei Frau Carriero. Zunächst wurde die künstlerische Gattung „Stillleben“ theoretisch aufgearbeitet und mittels Abbildungen von bekannten Künstlern, u.a. Gustave Courbet, veranschaulicht.. Im Anschluss wurden zahlreiche eigene Studien von verschiedenen Früchten und Gemüsesorten angefertigt, denn diese sind schließlich still. Augen und Hände mussten dabei genau...[mehr]


27.11.2017

Die jährlichen Vorlesetage in der Bibliothek der OHS

In vielen Studien wurde schon erforscht, dass in jeder Altersstufe Vorlesen die sprachliche und die soziale Entwicklung fördert, da das gemeinsame Eintauchen in eine Geschichte einfach Spaß macht. Deshalb wird der jährlich stattfindende Bundesweite Vorlesetag an der Otto-Hahn-Schule immer mit viel Freude und neuen Ideen vorbereitet. So war in diesem Jahr am 10. November die ehemalige Otto-Hahn-Schülerin und Autorin Tanja Bruske-Guth in der Bibliothek zu Gast und las Auszüge aus ihrem ersten Buch „Das ewige Lied“, das neben der Kinzigtal-Trilogie im Bestand der Bibliothek vorhanden ist. Einen...[mehr]


27.11.2017

Rodins „Denker“ auf Zeitreise

Kunstunterricht an der Otto-Hahn-Europaschule
Schüler und Schülerinnen der 10. Klasse haben sich im Kunstunterricht von Oberstudienrätin Elke Conert intensiv mit der bekannten Bronzeplastik „Le Penseur“ von Auguste Rodin aus dem Jahr 1903 beschäftigt und sich selbst in die Pose hinein versetzt. Durch das Nacherleben der Sitzposition des in sich gekehrten nackten Athleten mit seinem auf dem Knie aufgestützten rechten Arm und seiner Hand unter dem Kinn sowie dem konzentrierten gesenkten Blick wurde die Geisteshaltung der Figur sinnfällig. Sie ist ein Sinnbild für die Kraft des feingeistigen...[mehr]


20.11.2017

Förderkreis ermöglicht Anschaffung eines AED für die Otto- Hahn- Schule

Wieder einmal unterstützt der Förderkreis der Otto-Hahn-Schule den Schulsanitätsdienst und die gesamte Schulgemeinde. Die Finanzierung eines automatisierten externen Defibrillators ermöglicht zukünftig eine noch bessere Unterstützung im Bereich der lebensrettenden Sofortmaßnahmen.
Nach der Erstinbetriebnahme durch die Johanniter-Unfall-Hilfe, in Person von Herrn Uwe Engelter, steht das Gerät nun für den Ernstfall bereit. Die Leitung des Schulsanitätsdienstes und die Schulsanitäter wurden in die Handhabung eines AEDs eingewiesen.
Der Schulsanitätsdienst dankt dem Vorstand des Förderkreises...[mehr]


20.11.2017

OHS gewinnt den Sonderpreis Tierschutz

Otto-Hahn-Europaschule engagiert sich im Tierschutz
Seit 2009 vergibt das Land Hessen einen Preis für schulisches Engagement im Tierschutz. Am Donnerstag, den 09.11.2017, wurde die Otto-Hahn-Europaschule in Hanau nun vom Umweltministerium mit dem Sonderpreis für Tierschutz ausgezeichnet.Die Schule ist seit dem letztem Schuljahr mit ihrer Arbeitsgemeinschaft im Tierschutz tätig. Die Preisverleihung lag in den Händen von Gabi Sparkuhl, der stellvertretenden Landestierschutzbeauftragten des Umweltministeriums. Die Otto-Hahn-Schule wurde mit dem Sonderpreis für Tierschutz ausgezeichnet, da das...[mehr]


20.11.2017

Workshop „Pubertät“

Arbeitsgemeinschaft der Eltern  an der OHS
Gut gerüstet wollten die Eltern der Kinder in den Klassen 6 in ihrem Workshops in  diese Entwicklungsphase ihrer  Kinder gehen. Sehr aktiv und engagiert nahmen sie daher an dieser Veranstaltung teil. Schon zum 3. Mal war die Psychologische Beratungsstelle des Diakonischen Werks Hanau mit der Diplom Psychologin Reidt-Niederhüfner zu Gast an der Otto-Hahn-Europaschule. Die Pubertät ist eine Entwicklungsphase, die von Eltern und Jugendlichen gleichermaßen als krisenhaft erlebt werden kann. Sie ist geprägt von Wandel und Entwicklung....[mehr]


20.11.2017

Vorlesetag in der OHS Bibliothek


Am Freitag den 10. November 2017 war der bundesweite Vorlesetag. Auch an der Otto-Hahn-Europaschule wurde den Klassen jeweils eine Schulstunde von Marianne  Merle, Mitarbeiterin der Schulbibliothek, vorgelesen. Der Titel eines Romans der Jugendbuch-Schriftstellerin  Jutta Wilke heißt „Roofer“. Die angemeldeten Gruppen hörten eine fiktive, aber dennoch ganz aktuelle Geschichte, die in der Großstadt Frankfurt am Main spielt. Das englische Wort Roofing  bezeichnet die gefährlichen Mutproben Jugendlicher in schwindelnde Höhen zu klettern. Das können Dächer, Mauern, Türme oder...[mehr]