25.09.2017 09:15 Alter: 80 days

Die Leitung des Schulsanitätsdienstes der OHS bildet sich fort


In der Woche vom 28.08.17- 01.09.17 hat die Leitung des Schulsanitätsdienstes der Otto-Hahn-Schule erfolgreich den Lehrgang „Sanitätsausbildung B2 Modul“ der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Dienstelle Hanau absolviert. Die Johanniter unter Leitung von Herrn Engelter sind seit der Neuaufstellung des Schulsanitätsdienstes an der OHS verlässlicher Kooperationspartner und Unterstützer.

Der Lehrgang über 42 Fortbildungsstunden ermöglicht den verantwortlichen Lehrkräften (Herr Klein, Herr Pitterling, Herr Schmitt) eine umfangreiche und vertiefende notfallmedizinische Ausbildung. So wurde beispielsweise der Umgang mit dem Defibrillator, Intubation und Notfallhilfe theoretisch thematisiert und praktisch in Fallbeispielen erprobt. Zusätzlich wurden die Lehrkräfte im Umgang mit verschiedenen Tragesystemen ausgebildet und das Verhalten im Notfall unermüdlich in variierenden Situationen praktisch geübt.

Dank der kompetenten Ausbildung durch Herrn Engelter, ist die OHS auch weiterhin für zukünftige Notfälle gerüstet.