15.02.2018 21:47 Alter: 2 yrs

Direktor Stephan Rollmann verabschiedet sich von der OHS


Die Schulgemeinschaft verabschiedete ihren nun ehemaligen Schulleiter Direktor Stephan Rollmann. Er begibt sich auf neue Pfade im Hanauer Schulamt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sagt die „Otto“: „Tschüss!“. Mit seiner humorvollen, freundlichen und kollegialen Art hat Stephan Rollmann das Kollegium, die Schüler und Eltern erreicht. Ein Schulleiter zum Ansprechen, der für alle und alles ein offenes Ohr hatte. Sein Konzept der „offenen Tür“ hat sich bewährt.
Direktor Stephan Rollmann ist mit der „Otto“ verwurzelt. 1997 kam er als Referendar mit den Fächern Chemie und Mathematik an die Schule und sein dienstlicher Werdegang umfasste vielfältige Bereiche und Tätigkeiten. So war er beispielsweise Fachbereichsleiter für die Naturwissenschaften und machte sich als Europaschulkoordinator für die Weiterentwicklung des Curriculums der hessischen Europaschulen stark. 2012 wurde Stephan Rollmann dann mit der Leitung der Otto-Hahn-Schule beauftragt.
Seine große Affinität zur englischen Sprache, zu England und insbesondere zu Schottland wurde von den Kollegen des Fachbereiches Musik aufgegriffen. Somit bildeten schottische Klänge und Gesänge das musikalische Rahmenprogramm. Auch hier wurde die offene Art Rollmanns deutlich, der gebeten wurde ein Stück auf dem Dudelsack zu spielen. Eine tolle und beeindruckende Weise sich von der Schulgemeinschaft zu verabschieden.
Für sein schulisches Wirken wurde Stephan Rollmann unteranderem von dem leitenden Schulamtsdirektor Erich Schleßmann gewürdigt. Dieser betonte in seiner Rede die durchweg positiven Entwicklungen der etablierten MINT- und Europaschule, deren Konzeption als kooperative Gesamtschule gymnasialer Oberstufe attraktiv ist und sich bewährt hat. Schleßmann lobte insbesondere die Arbeit des engangierten Kollegiums der „Otto“ und weiß die Schule in vertrauensvollen Händen des nun kommissarischen Schulleiters Thomas Röder-Muhl.
Schulelternbeirat, Schülervertretung, Personalrat, Schulleitungsmitglieder sowie das Kollegium verabschiedeten Direktor Rollmann anschließend mit kleinen Anekdoten und vielen Emotionen.
Die „Otto“ Schulgemeinde wünscht Herrn Direktor Rollmann viel Erfolg, Glück, Gesundheit und weiterhin frohes Schaffen und Wirken!