26.04.2018 23:52 Alter: 1 year

Niclas Duphorn (6Gc) ist Bezirkssieger des Vorlesewettbewerbs 2018


Großartiger Erfolg für Niclas Duphorn! Nachdem Niclas bereits im vergangenen November Schul- und im Februar Stadtsieger im Vorlesen geworden war, durfte er nun für die Otto-Hahn-Schule am Bezirksentscheid „Darmstadt-Nord“ teilnehmen. Hierfür hatten sich weitere 13 Stadt- bzw. Kreissieger qualifiziert, die sich alle recht aufgeregt am 22. April in Bad Homburg in der Buchhandlung Supp’s-Bollinger einfanden. Niclas war der Erste aller Teilnehmer, der sein Können unter Beweis stellte. Allerdings ließ er sich seine Aufregung nicht anmerken und konnte das Publikum mit den ersten Seiten seines selbstgewählten Buches „Der Tag, an dem ich cool wurde“ von Juma Kliebenstein schnell fesseln. Der Vortrag der ausgewählten lustigen Textstelle, die das Feststecken in einer Wasserrutsche im Schwimmbad beschrieb, konnte nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury überzeugen. Die restlichen Teilnehmer standen Niclas in dieser Runde in Nichts nach und bestätigten die Vermutungen im Vorfeld, dass die Leistungsdichte sehr eng beieinander liegen würde. Jeder von ihnen hatte die Qualität, problemlos ein Hörbuch aufnehmen zu können, sodass für die Zuhörer die Zeit wie im Flug verging.
In der zweiten Runde las jeder Kandidat einen zweiminütigen Fremdtext vor. Diesmal war Niclas als Letzter an der Reihe. Hierbei konnte Niclas‘ vom intensiven Vorbereitungstraining mit Studiendirektor Herrn Häfele profitieren. Er ließ sich von dem schwierigen Text über einen Missionar nicht einschüchtern, sondern meisterte ihn souverän und unterhaltsam. Letztendlich wurde Niclas zum Sieger erklärt. Damit hat er sich für den hessischen Landesentscheid, der dieses Jahr in Frankfurt ausgetragen wird, qualifiziert.
Die Schulgemeinde gratuliert Niclas Duphorn recht herzlich und ist stolz darauf, dass einer der besten hessischen Vorleser von der Otto-Hahn-Schule kommt! Für das Landesfinale werden alle Daumen gedrückt!