06.05.2018 21:25 Alter: 102 days

Félicitations pour le DELF réussi!


Auch dieses Jahr haben wieder 35 SchülerInnen von der 8 . bis zur 10. Klasse nach erfolgreich bestandener Prüfung ihr DELF-Diplom erhalten.
Von dem Anfänger-Niveau A1 bis zum fortgeschrittenem  B1 konnten die „Delfiens“ ihre guten bis sehr guten Zertifikate entgegennehmen. Ein gutes Gefühl, und auch ein bisschen Stolz ist dabei,  wie man an den glücklich strahlenden Gesichtern der KandidatInnen sehen kann!
Der Weg bis zur feierlichen Verleihung ist dabei gar nicht so schwer: Ein knappes Schuljahr einmal pro Woche eine Stunde Üben in einer der an der OHS angebotenen AGs. In kleinen Lerngruppen (ca. 10-15 SchülerInnen) bereiten sich die SchülerInnen auf die vier Prüfungsbereiche vor:  Hörverstehen, Textverstehen, Schreiben und Textverstehen.  
DELF, das heißt Diplôme d'études en langues francaises, also Französisches Sprachdiplom. Das Diplom ist ein offizielles Zertifikat, das vom Französischen Bildungsministerium vergeben wird. Es orientiert sich in seinen Anforderungsniveaus an dem Europäischen Referenzrahmen. Das DELF ist in vielfacher Hinsicht eine sinnvolle Sache:
*es hilft dir, wenn du dich für Praktika im französischsprachigen Ausland bewirbst
*es bringt dir Vorteile, wenn du später studierst und deine Sprachkenntnisse nachweisen musst
*es zeigt, dass du bereit und in der Lage bist, zusätzliche Lernzeit zu investieren, um deine Ziele zu erreichen
*es trägt dazu bei, deine im Unterricht erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen zu vertiefen.
Wenn auch du Interesse und Lust hast, ein „delfien“ zu werden, dann melde dich einfach über die AG-Angebote der OHS für den nächsten Kurs an. Deine Französisch-LehrerInnen beraten dich gern!