21.09.2018 09:41 Alter: 32 days

OHS-Schüler Søren Korn gewinnt Deutsche Meisterschaft im Sportschießen


Vom 23.08.2018 bis zum 03.09.2018 fand die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen in München statt. Auf der Olympia-Schießanlage in Garchingen-Hochbrück trafen sich mehrere Zehntausend Sportler, um den alljährlichen Wettkampf zu bestreiten. Voraussetzung zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ist immer, dass bei den Landesmeisterschaften die festgelegten Limitzahlen der jeweiligen Disziplin erreicht worden sind. Korn war in Hessen erfolgreich. Am 24.08.2018 um 8:00 Uhr frühmorgens machte er sich auf den Weg in die bayerische Landeshauptstadt. Etwas später stand der erste Gang zur Waffenkontrolle an. Gewichte, Maße und Funktionsfähigkeit standen zur  Überprüfung. Anschließend ging es zum freien Training auf den Schießplatz. Am Freitag um 16:15 Uhr war es endlich soweit. Der Wettkampf in der Disziplin Luftpistole in der Junioren Klasse II mit 90 Mitbewerben begann. Nun war höchste Konzentration gefordert. Nach 75 Minuten Wettkampfzeit richteten sich die Augen gespannt auf die Anzeigetafel. Eingeblendet wurde das beste Ergebnis von 568 von möglichen 600 Ringen. Es stand fest, Søren Korn war Deutscher Meister 2018 in der Disziplin Luftpistole. Er holt sich die Goldmedaille in seiner Altersklasse. Diese Platzierung und die über das Jahr erreichten Wettkampfergebnisse hatten zur Folge, dass er in die Junioren-Nationalmannschaft aufgenommen wurde. Sein Fernziel, einmal bei der Olympiade dabei zu sein, nimmt immer deutlichere Konturen an. Dass es einmal klappt, dafür drückt ihm die Schulgemeinde ganz besonders die Daumen. Schulleiter Thomas Röder-Muhl gratulierte in ihrem Namen auf`s Herzlichste.