24.09.2018 18:03 Alter: 28 days

Abschlussfahrt der Klassen 10Gd und 10Gg nach Weimar


Ende August 2018 fuhren 52 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 Gd und 10 Gg in Begleitung der Lehrkräfte Alexander Struß, Dorothea Gropp sowie Miriam Bremm nach Thüringen, um drei Tage in Weimar zu verweilen und die durch Goethe und Schiller bekannt gewordene Stadt näher zu erkunden.
Bei strahlendem Sonnenschein ging es gleich nach der Ankunft unter der fachkundigen Leitung zweier Weimarer Damen zu einem Stadtrundgang. Dabei beeindruckten nicht nur die  vielen alten Gebäude und Spuren Goethes und Schillers, sondern auch der Springbrunnen, den man durch einen Sprung und mit seinem Körpergewicht startet.
Auf der Tagesordnung war natürlich die Besichtigung der Wohnhäuser von Goethe und  Schiller, die in Weimar viele Jahre ihres Lebens verbrachten, wirkten und auch verstarben.
Am letzten Tag besuchte die Gruppe auch das Konzentrationslager Buchenwald, ehemals eines der größten Konzentrationslager Deutschlands. Die nationale Mahn- und Gedenkstätte enthält Ausstellungen zur Geschichte, so dass die Schüler einen Eindruck der Gräueltaten der Nationalsozialisten erhalten konnten.