02.11.2018 10:56 Alter: 11 days

OHS-Schüler auf dem 10. Streitschlichtertag in Frankfurt


Am 19. September 2018 fand in Frankfurt im Haus der Jugend das 10. Treffen der Schülerstreitschlichter statt. Fünf Schülerinnen der Streitschlichter AG von Frau Montgomery und Herrn Struß nahmen an dieser Jubiläumsveranstaltung teil.
In diesem Jahr waren Janine Grüneberg, Thamy Müller und Jennifer Rossol aus der 10Ra sowie Sümeye Ikikkuy und Nilay Yurt aus der 10Rb nicht nur Teilnehmerinnen, sondern leiteten für die Schülerinnen und Schüler der anderen Schulen eine Übung zur Kooperation und Teamfähigkeit an – den  „SchuB-Lifter“. Hierbei sind an einem sechseckigen Holzbrett mehrere Schnüre befestigt. In der Mitte baumelt ein Metallhaken, der in die Kerben der am Boden liegenden fünf Holzklötze passt. Jede Schnur wird von einem Schüler oder einer Schülerin gesteuert. Durch Straffen oder Lockern der Schnur lässt sich der Metallhaken steuern. Ziel ist es, dass am Ende alle fünf Holzklötze, übereinander gestapelt, stehen. Dies gelingt nur durch Teamgeist und gute Kommunikation. Sowohl die ausführenden Schüler als auch die Organisatoren der Veranstaltung waren von dieser Übung sehr begeistert.
Nach getaner Arbeit konnte man die Aufführung der „Tabutanten“ genießen, die den Alltag der Streitschlichter und auch die Schwierigkeiten bei der Beherrschung des „SchuB-Lifters“ als Improvisationsshow mit viel Witz thematisierten.
Anschließend wurde in Form einer Zukunftswerkstatt über mögliche Veränderungen und Schwerpunkte für die Arbeit der Streitschlichter in den nächsten zehn Jahren diskutiert,
Insgesamt waren Janine Grüneberg, Thamy Müller, Jennifer Rossol, Sümeye Ikikkuy und Nilay Yurt von dieser Veranstaltung sehr angetan. Es konnten einige neue Erfahrungen und Impulse gewonnen werden, die hoffentlich dabei helfen werden, die Arbeit der Streitschlichter an der OHS erfolgreich fortzuführen. Besonders stolz waren sie zurecht darauf, dass die ihre Anleitung der „Schub-Lifter-Übung“ so erfolgreich aufgenommen worden ist.