Willkommen auf der Homepage der Otto-Hahn-Europaschule

Ab sofort gilt das Handyverbot an der OHS!

27.04.2016

Handyverbot an der OHS ab 2. Mai

Liebe Schulgemeinde, die Gesamtkonferenz und die Schulkonferenz unserer Schule möchten, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Unterrichts- und Pausenzeit bewusst miteinander verbringen und nicht vor einem Display.
Deshalb haben diese Gremien beschlossen, dass ab dem 02.05.2016 folgender Abschnitt 5o in die Hausordnung eingefügt wird: “Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände sind Mobilfunktelefone und sonstige digitale Speichermedien, die nicht zu Unterrichtszwecken verwendet werden, auszuschalten. Die unterrichtende oder die außerhalb des Unterrichts Aufsicht führende Lehrkraft kann...[mehr]


26.04.2016

Erfolgreiches Trainingswochenende der Musical - AG Stage Fever

Tanzen, Musik machen, Chorproben und Szenenproben gehören ebenso zu dem etablierten Workshop-Wochenende der Musical - AG Stage Fever wie leckeres Essen, spaßiges Beisammensein und gemeinschaftliches Miteinander an den drei Probentagen in der Musikherberge in Erbach.

Der gecharterte Bus war voll, als er am Freitag, dem 22. April 2016, um 8.00 h vor der Otto-Hahn-Schule in Kesselstadt gestartet ist und rund die Hälfte (48 Teilnehmer/Innen) des diesjährigen Casts für ein Probenwochenende in den Odenwald fuhr. Dort angekommen, wurde das Team der Otto-Hahn-Schule freundlich begrüßt, denn...[mehr]


20.04.2016

Bericht von der Jahreshauptversammlung am 22. März 2016

Der Förderkreis der Otto-Hahn-Schule sowie seine 774 zahlenden Mitglieder setzen bei der Jahreshauptversammlung mit der Wiederwahl des 2. Vorsitzenden Dieter Simon und der Schriftführerin Barbara Otterbein-Droge auf Kontinuität. Mit der 1. Vorsitzenden Petra Kietzmann, dem Schatzmeister Dirk Hanstein sowie der Schulelternbeiratsvorsitzenden Claudia Kuntscher geht der Vorstand als bewährtes Team in das 50. Jubiläumsjahr des Förderkreises und der Otto-Hahn-Schule. Als Kassenprüfer berief die Mitgliederversammlung Sylvia Stramitzer und Udo Häfele.
In ihrem Jahresbericht betonte die 1....[mehr]


19.04.2016

Otto-Hahn-Europaschule unterstützt Flüchtlinge

Schüler und Lehrkräfte der OHS haben ein Materialpaket für den Deutschunterricht von Migranten an Frau Herwig und Herrn Haßler vom Sozialdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. übergeben. Die Johanniter betreuen Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung Sportfield Wohnsiedlung. Dort helfen sie auch bei der Organisation des Deutschunterrichts. Der wird  den in Hanau angekommenen  Menschen schon bald nach ihrer Aufnahme angeboten und mit sehr viel Engagement genutzt.
Übergeben durften die Lernmaterialen die beiden Schülerinnen Aisha und Halima Muhammad aus der 10Ra, selbst mit...[mehr]


19.04.2016

Erfolg für Spanisch-Schüler der Otto-Hahn-Europaschule

„Hanau actual“, so lautet der Titel des spanischsprachigen Beitrags zum Bundesfremd-sprachenwettbewerb einer Schülergruppe der Otto-Hahn-Europaschule, der mit dem 3. Platz ausgezeichnet worden ist.
Zuvor hatte sich die Lerngruppe, die aus 23 Schülerinnen und Schülern aus drei achten Klassen besteht, in drei Kleingruppen unterteilt. Diese Kleingruppen erarbeiteten dann – teils im Unterricht, teils in der Freizeit – Beiträge für den diesjährigen Bundesfremdsprachenwettbewerb.
Der ausgezeichnete Beitrag „Hanau actual“, wurde im Stil einer Nachrichtensendung über aktuelle Geschehnisse in und um...[mehr]


15.04.2016

Start der Intensivklasse an der OHS

Seit Dienstag, 12.04.16 hat die OHS eine Intensivklasse mit Flüchtlingskindern eingerichtet. Der Hanauer Anzeiger berichtete in seiner Ausgabe vom 13.04.16[mehr]


12.04.2016

Mit Daumenschrauben ging es los

Lesestunde an der Otto-Hahn-Europaschule
So grausam Folter auch ist, so interessant ist es dennoch, darüber etwas zu erfahren. Tanja Bruske, spezialisiert auf historische Jugendromane, die hier in der Region spielen und auf historische belegten Fakten beruhen, fesselte die Klasse 8HPuSch, die zu der Lesung in die Bibliothek der Otto-Hahn-Schule gekommen war. Im Mittelpunkt stand ihr Werk Leuchte, ein Mystery-Krimi aus dem Kinzigtal. Anschließend wurde das Buch sofort entliehen und schon gleich zwei weitere Male reserviert. Da sage mal jemand, Hauptschüler würden nicht lesen?![mehr]


17.03.2016

Otto-Hahn-Europaschüler im Hessischen Landesparlament

Mitte März besuchten die Gymnasialklassen 7Gf und 7Gg der Otto-Hahn-Europaschule den hessischen Landtag in Wiesbaden. Begleitet wurden sie von den Oberstudienräten Karina Reul und Jürgen Schmidt, die im Politik- und Wirtschaftskundeunterricht das Thema Parlamentarismus behandelt hatten. Dann folgte die praktische Anschauung des theoretisch Gelernten. Zeitgleich zu den Kommunalwahlen in Hessen konnten die jungen Leute Landes- und Kommunalpolitik vergleichen. Äußerst interessant war der Ort des Parlaments. Man befindet sich im ehemaligen Stadtschloss, also dort, wo Monarchen lebten und Politik...[mehr]


11.03.2016

Pilotprojekt des Europäischen Parlaments an der Otto-Hahn-Europaschule

Schülerinnen und Schüler der OHS werden seit diesem Schuljahr zu Juniorbotschaftern der EU ausgebildet. Sie sind damit Teil eines europaweiten Programms, mit dem bei jungen Menschen das Bewusstsein für Europa und die europäische Demokratie gefördert werden soll.Die Otto-Hahn-Europaschule gehört zu  20 Schulen in Deutschland, die sich nach erfolgreicher Zertifizierung Botschafterschule nennen dürfen. Die Oberstudienräte Elke Aulehla-Neubert und Klaus Gottfried organisierten  nun die Auftaktveranstaltung für die angehenden Juniorbotschafter. Schulleiter Stephan Rollmann begrüßte...[mehr]