News-Archiv

13.12.2019

DEIN BRIEF KANN LEBEN RETTEN!

Beim weltweiten Briefmarathon ist die Otto-Hahn-Schule diesmal mit 61 Klassen und Kursen dabei! Unter dem Motto „Dein Brief kann Leben retten!“ können sich alle Schüler*innen ab der 7. Klasse mit Briefen für Menschen einsetzen, deren Rechte verletzt werden. Die Aktion startet am 9. Dezember.

Zum sogenannten Briefmarathon ruft die Menschenrechtsorganisation AMNESTY INTERNATIONAL jedes Jahr im Dezember auf. Die Idee ist: Millionen Menschen schreiben weltweit Briefe, mit denen sie die Regierungen auffordern, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. An dieser Aktion...[mehr]


04.12.2019

SV der OHS gewinnt den mit 10000 Euro datierten Hessischen Partizipationspreis

Im Rahmen eines Festakts nahmen Chiara Jung, Lena Stark, Nils Jacobsson und Jessica Prinz stellvertretend für das gesamte SV-Team den Hessischen Partizipationspreis, überreicht von Staatssekretärin Anne Janz, entgegen. „Wir sind sehr stolz auf unsere SV, die für ihr Projekt „Studyforlife“ mit dem ersten Platz und einem Preisgeld von 10.000 Euro ausgezeichnet wurden“ sagt die stellvertretende Schulleiterin Angela Kirchhoff, die gemeinsam mit dem Verbindungslehrer Marcel Hartmann die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler zur Preisverleihung in den Hesssichen Landtag begleitete.

Das Projekt...[mehr]


28.11.2019

Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“

48 Schulen aus Hessen wurden am 22. November 2019 als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Darunter auch die Otto-Hahn-Schule, Hanau. Die Veranstaltung fand auf Einladung der K+S Aktiengesellschaft in Kassel statt. 19 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 29 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Die Otto-Hahn-Schule konnte durch das Engagement...[mehr]


22.11.2019

MINT-EC: Otto-Hahn-Schule bei Internationaler Chemieolympiade erfolgreich

Bei der diesjährigen Internationalen Chemieolympiade (IChO) haben Vanessa Baier, Kira Rudolph und Patrick Sierla aus der Q3-Phase der Otto-Hahn-Schule mit hervorragenden Ergebnissen die zweite Runde erreicht. Die Chemikerinnen und Chemiker des Leistungskurses gehören damit zu den besten Schülerinnen und Schülern ihres Faches in Hessen.

Die Internationale Chemie-Olympiade ist ein Wettbewerb, in dem Schülerinnen und Schüler ihre Leistungen aus dem Bereich der Chemie miteinander messen. Durch diese Wettbewerbe werden die internationalen Beziehungen auf dem Gebiet der Schulchemie gefördert....[mehr]


22.11.2019

Schule macht Vorlesen – Vorlesen macht Schule

„Dies ist schon das zehnte Mal, dass die Bibliothek unserer Schule den bundesweiten Vorlesetag begeht“, erklärte die Stellvertretende Schulleiterin Angela Kirchhoff am 8. November 2019 zur Eröffnung der Vorlesetage und ergänzte, dass es aufgrund der großen Nachfrage auch in diesem Jahr gleich wieder zwei Vorlesetage gebe. Am sogenannten „Vor-Vorlesetag“ kamen SchülerInnen der Klassen 7-10 aller Schulformen in den Genuss der Lesungen von matì und Hans-Jürgen Lenhart. Sandrine Dupont stellte ihren neue Roman „Eine Liebe durch die Zeit“ vor. Der offizielle „Bundesweite Vorlesetag“ am 15....[mehr]


21.11.2019

Mausefallen Zweck entfremdet

Die Schülerinnen und Schüler der 10Ga und 10Gf haben unter der Leitung ihres Physiklehrers Andreas Rau ein eigenes Modellauto gebaut und getestet. Ziel ist es ein Auto zu bauen, das nur von einer gespannten Mausefalle angetrieben wird und möglichst weit fährt. Das Auto muss zwei Achsen haben, darf keine weiteren Antriebshilfen besitzen und nicht länger als 40cm sein – ansonsten ist fast alles erlaubt. Das Schöne an dieser Fortbewegungsmöglichkeit ist, dass kein Benzin oder Strom benötigt wird.

Der Wettkampf wird jedes Jahr von allen 10. Klassen vor dem 24m langen Brüder-Grimm-Forum...[mehr]


18.11.2019

MINT-EC: Erfolgreiche Teilnahme der OHS am internationalen Chemiewettbewerb des Royal Australian Chemial Institute

Mehr als 94.000 Schülerinnen und Schüler aus 23 Ländern, darunter Indien, China, Thailand und Neuseeland haben 2019 am internationalen Chemiewettbewerb des Royal Australian Chemial Institute teilgenommen. Die Mitgliedschaft der OHS in dem schulischen Netzwerk MINT-EC eröffnet ihren jungen Lernenden immer wieder besondere Lerngelegenheiten auf den Gebieten Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.  Auch in diesem Jahr bot sich interessierten Jugendlichen der Europaschule in diesem Rahmen die Möglichkeit, ihr naturwissenschaftliches Wissen während der Lösung spannender und...[mehr]


17.11.2019

Wir helfen mit! Weihnachtspäckchenaktion 2019

Besonders die Kinder freuen sich auf Geschenke in den Weihnachtstagen. Wie schmerzlich ist es jedoch, wenn für Geschenke kein Geld übrig ist und die Bescherung ausfällt. Für die meisten Hanauer Tafelkunden ist das leider die traurige Realität. Die Hanauer Tafel möchte an Weihnachten  mit Eurer Hilfe den Tafelkunden eine Freude machen und ihnen ein wenig von dem Glanz der Weihnacht geben. Ziel ist es, dass jeder Tafelkunde, jede Familie, alle Kinder und Jugendliche und alle Senioren und Alleinstehenden ein schön verpacktes, passendes Weihnachtspäckchen mit nach Hause nehmen...[mehr]


14.11.2019

Mit dem Sattelauflieger zum Beruf

Mit zwei Etagen und insgesamt 80m² Ausstellungsfläche lud der M+E-InfoTruck der Metall und Elektroindustrie die Schülerinnen und Schüler der OHS zu einer berufsorientierten Entdeckungsreise ein. In der unteren Etage des großen Info-Busses konnten die jungen Besucher an Experimentierstationen Technik selbst erfahren. Nach einer kurzen Einweisung konnten Mädchen und Jungen an einer CNC- Maschine ein Bearbeitungsprogramm eigenständig  programmieren und dann ein entsprechendes Werkstück fräsen lassen. Zu programmieren war z.B. das Modell eines Aufzuges. Viele interessierten sich auch...[mehr]


10.11.2019

OHS up to Date: Medienbildungskonzept erfolgreich entwickelt

Mit großer Motivation die Anstöße vom HKM erfolgreich und konstruktiv in Schule umzusetzen erstellte die Arbeitsgruppe „Digitale Medien“, bestehend aus Karina Reul, Oliver Reuter, Arthur Sommer und dem Schulleiter Thomas Röder-Muhl, das Medienbildungskonzept für die Otto-Hahn-Europaschule. Zentral bei der Ausarbeitung war dem Team, dass unsere Schülerinnen und Schüler bewusst dazu motiviert werden, selbständig und reflektiert, aber von qualifizierten Lehrerinnen und Lehrern unterstützt, die Chancen, Möglichkeiten und das Potential digitaler Medien für sich, den Unterricht und ihre eigene...[mehr]