News-Archiv

10.07.2017

OHS Interact Club sammelt für die Tafel

Einen Vormittag lang sammelten die Schüler des Interact Clubs der Otto-Hahn-Schule Hanau an zwei Supermärkten in der näheren Umgebung der Schule Lebensmittel und unterstützten damit das Projekt „Ein Teil mehr“ der Hanauer Tafel. Mit großem Engagement und Durchhaltevermögen sprachen die Schülerinnen und Schüler die vorbeikommenden Menschen an und baten diese, sich an dem Projekt zu beteiligen und Lebensmittel, Hygieneprodukte oder Süßigkeiten zusätzlich zu kaufen und zu spenden. Am Ende wurden vier volle Einkaufswagen gesammelt und der Leiterin der Hanauer Tafel, Frau Geier-Neugebauer, direkt...[mehr]


10.07.2017

Brüssel, wir kommen!

36 SuS machten sich gemeinsam mit ihren drei LehrerInnen (Fr. Aulela-Neubert, Fr. Montgomery, Hr. Gottfried) auf zu einer 4-tägigen Studienfahrt nach Brüssel, um dort dem europäischen Gedanken näher zu kommen und die Sprache im Alltag zu erproben. Nach einer reibungslosen Fahrt wurde zunächst die Innenstadt mit dem prächtigen Rathaus und dem Wahrzeichen „Manneken pis“ erkundet und die SuS hatten die Gelegenheit die belgischen Spezialitäten, wie Pommes, Waffeln und Schokolade zu kosten. Am nächsten Tag stand der Besuch der europäischen Schule in Brüssel an, die von knapp 3000 Schülerinnen und...[mehr]


10.07.2017

Frieden fängt bei dir und mir an…

Unter  diesem Motto stand der diesjährige ökumenische Jahresabschlussgottesdienst, der wie üblich von Pfarrer Weber und Pfarrer Schudt geleitet und  von den Klassen 7G (Fr. Gummert) und 7R (Fr. Dehn) inhaltlich vorbereitet wurde. Als Einstimmung in die Thematik lasen einige Schülerinnen und Schüler Aussagen vor, die sie mit dem Thema Mobbing verbinden. In dem anschließenden Rollenspiel verdeutlichten die Schülerinnen und Schüler die unterschiedlichen Facetten von Mobbing Ausgrenzung, Cybermobbing, Gruppendynamik) und zeigten, wie eine solche Situation positiv aufgelöst werden kann....[mehr]


10.07.2017

Europa liest

Premierenlesung an der Otto-Hahn-Europaschule
Für zwei 9. Klassen der Otto-Hahn-Europaschule sah der Deutsch-Unterricht Ende Juni einmal ganz anders aus: In der Schulbibliothek trafen sie auf die Autorin Julia Dibbern. Deren Lesung wurde durch das Projekt „Europa liest“ ermöglicht. Initiiert und umgesetzt hatte diesen Vortrag aber die Mitarbeiterin der Schul-Bibliothek Marianne Merle. Sie hatte zu der vielseitigen Autorin über Facebook Kontakt aufgenommen und die Zusage Dibberns erhalten. Nach einigen Sachbüchern über Kinder, Familie und Erziehung, hatte die Autorin  Julia Dibbern erst...[mehr]


10.07.2017

Hessenmeisterin der Damen im Golf

Am vergangenen Wochenende (23.06 - 25.06.17), nahm Johanna Grumann (8Gc) im G&LC Kronberg/Ts. an den Hessenmeisterschaften im Golf der Damen teil. Nach drei Runden (54 Löchern) bei windigem Wetter gewann Johanna mit Runden von 70, 69 und 67 Schlägen (insgesamt +2 über par) und 3 bzw. 9 Schlägen Vorsprung auf die Verfolger. Der Sieg der erst 13-jährigen von Johanna war schon eine große Überraschung gewesen, denn bei den Damen sind alle Spielerinnen in Hessen ohne Altersbegrenzung startberechtigt.Die Schulgemeinde gratuliert Johanna zu diesem super Erfolg![mehr]


28.06.2017

Buchdurst

Eröffnung des Sommerleseclubs in der Otto-Hahn-Europaschule
„Drei Bücher lesen in sechs Wochen – ist das schwer?“, erkundigt sich Dagmar Hofmann, die die Bibliothek der Otto-Hahn-Europaschule leitet. Nein, drei Bücher seien überhaupt kein Problem, erklären kopfschüttelnd Arda, Rümeysa, Karoline und Felicia aus der Klasse 6GG. Felicia schiebt nach: „Ich denke, ich schaffe locker zehn!“ Anlass für den Dialog ist der Sommerleseclub „Buchdurst“, der am 30. Mai in der Schulbibliothek der Otto-Hahn-Schule eröffnet wurde: gemeinsam mit Schulleiter Stephan Rollmann und Bürgermeister Axel Weiß-Thiel,...[mehr]


28.06.2017

Tierschutz geht uns alle an

Otto-Hahn-Schule spendet 320 Euro an das Tierrefugium Hanau
Tiere benötigen den Schutz der Menschen. Jeder kann dabei helfen. Dieses Motto hat sich die Otto-Hahn-Europaschule zu Herzen genommen und Mitte Juni 2017 eine Spende von 320 Euro an das Tierrefugium Hanau übergeben. Bereits im März 2017 besuchte die Tierschutz-AG der OHS zwei Religionskurse der Klassen 5. Die Teilnehmer berichteten über ihre Arbeit, informierten über Missstände bei der Tierhaltung und beantworteten Fragen. Natürlich waren auch die Schulhunde „Diego“ und „Sancho“ dabei, die als Beispiel für kinderliebe...[mehr]


28.06.2017

Für den Frieden – You’ll never walk alone

Akademische Abiturfeier und Abi-Ball der Otto-Hahn-Europaschule
Am Freitag, den 23. 6. 2017 wurden an der Otto-Hahn-Europaschule in einer sehr stimmungsvollen akademischen Feier die Abiturientinnen und Abiturienten der Schule entlassen. Aus den Händen Direktor Stephan Rollmanns und des stellvertretenden Direktors Thomas Röder-Muhl erhielten 46 junge Menschen das lang ersehnte Abitur-Zeugnis, die allgemeine Hochschulreife, den Zugang zu einer Ausbildung oder einem Hochschulstudium an einer bevorzugten Universität.Entsprechender Glanz strahlte aus den Augen der Geber und der Empfänger. Nicht...[mehr]


28.06.2017

Begegnungen an der Ostsee

OHS Europaschüler entdecken Spuren deutsch-polnischer Geschichte
In der zweiten Juni Woche nahmen 18 Schülerinnen und Schüler der neunten Gymnasial-klassen an der traditionellen Projektfahrt der OHS auf die Ostseeinsel Usedom teil. Sie erlebten mit ihren Lehrern Sina Dotzert und Klaus Gottfried eine abwechslungsreiche Woche, in deren Mittelpunkt die Auseinandersetzung mit der Geschichte der Insel stand. Das Ziel war die Jugendbegegnungsstätte Golm, wo die Dramatik der Geschichte erfahrbar wird. Das Naturidyll musste nach der Bombardierung der Stadt Swinemünde am Ende des Zweiten Weltkriegs...[mehr]


28.06.2017

Penne in alten Tagen oder Kreuz und Quer durch Hanau

Otto-Hahn-Schüler befragen Ehemalige als Zeitzeugen
Was waren Ihre Lieblingsfächer? Wie lange haben Sie für die Hausaufgaben gebraucht?Gab es schon Klassenfahrten?  Eine Stunde stellten die Schüler der Klasse 9Ge Mitte Juni Fragen über Fragen an die ehemaligen Abiturienten der OHS. Die Zeitzeugen Rudolph Weber, Klaus Busch, Werner Kroth und Frank-Peter Gentze sind alles gestandene Otto-Hahn Absolventen der ersten Stunde. Sie bestanden ihr Abitur 1974, als sich „die Otto“ gerade anschickte, die alteingesessene Hanauer Schullandschaft zu bereichern. Es galt als modern, hier Schüler zu...[mehr]