04.06.2019 11:41 Alter: 133 days

Franziskanisches Bildungswerk unterstützt Schülerpaten der OHS


Anfang Mai war es soweit. Zwanzig Jugendliche der Otto-Hahn-Europaschule machten sich mit Studienrat Tobias Knobloch auf den Weg nach Ilbenstadt. In der dortigen katholischen Bildungsstätte St. Gottfried, einem Kloster, nahmen jungen Leute im Alter zwischen 14 und 17 Jahren an einem Patenworkshop des Franziskanischen Bildungswerks teil. Im kommenden Schuljahr werden sich die Mädchen und Jungen dann gut vorbereitet um die neu aufgenommenen Fünftklässler der OHS kümmern. Die Paten werden den jüngsten Schülern als Unterstützer dienen und ihnen den Einstieg an der neuen Schule erleichtern. Neben dieser Aufgabe - standen auch Medienschulung oder sogar das Seelentrösten auf dem Fortbildungsprogramm. Die Patenteams hatten sich schnell gebildet und gemeinsam mit den Betreuern konnten die neuen Patinnen und Paten Antworten auf noch offenstehende Fragen finden. Mit dem Schuljahresbeginn im Sommer starten dann die praktischen Erfahrungen.
Ein Artikel von Lena Stark