Speiseplan

Unsere Mensa und Cafeteria

Wir, Frau und Herr Franz, betreiben die Cafeteria der OHS seit Oktober 1996.

Hier gibt es belegte Brötchen, Brezeln, Gebäck, Getränke etc. im Außenverkauf.
Im April 2011 kam die Mensa hinzu. Dieser Neubau besteht aus einem eingeschossigen Speisesaal für 150 Schülerinnen und Schüler mit zugehörigem Küchen- und Sanitärtrakt sowie Lagerraum auf 750 m2 Grundfläche. Die Mensa besitzt einen separaten Eingang und verfügt über einen großen Küchenbereich mit großer Ausgabetheke.
Unser Lieferanten sind Fa. Denecke in Bruchköbel sowie die Fa. Frisch-Dienst-Union in Versmold.
Die Zubereitung erfolgt schonend in Convektomaten (Heissluftgeräte) passend zu den Essenszeiten.
Somit wird das Essen sofort nach der Zubereitung den Schülern serviert, längere Warmhaltezeiten entfallen.

Zu jedem Essen gibt es kostenlos Wasser.
Pro Tag gibt es 2 Gerichte zur Auswahl zum Preis zwischen 3,20  € bis 3,70 €.
Die Portionen sind reichlich und es ist für jeden etwas dabei , z.B. vegetarische Gerichte, Fleischgerichte mit Hähnchen, Rind oder Schwein sowie Fischgerichte.
Die Gerichte wechseln täglich.
Außerdem bieten wir täglich Nudeln mit versch. Soßen, Hähnchen-Schnitzel, Salate und Desserts an.

Die Speisekarten befinden sich an den Fenstern des Außenverkaufs in der Cafeteria , sowie im Eingangsbereich der Mensa.
Zusätzlich finden sie den Speiseplan auf der OHS-App, sowie auf den im Schul-Gebäude verteilten Bildschirmen und Aufstellern.
Die Gerichte sind beschrieben und mit Symbolen gekennzeichnet z.B. ob Rind, Schwein, Huhn oder vegetarisch .

Die Essensausgabe erfolgt in der Mensa. Dieser Raum ist ab 11.15 Uhr bis zirka 14.00 Uhr geöffnet und wird nur als Speisesaal und nicht als Aufenthaltsraum genutzt.

Wir bitten darum :

1) die Tabletts, Bestecke etc. im Raum zu lassen.
2) die Tische abzuräumen.
3) die Tabletts etc. auf den dafür vorgesehenen Servierwagen zu legen.

Kann man bargeldlos bezahlen ?
Ja, mit einer aufgeladenen EC od. Giro-Karte.



Neu !!!

Ab September 2015, kann man eine 10er Mensa-Schlemmerkarte in der Mensa oder in der Cafeteria erwerben.
Die 10er Karte im Wert von 37 € kostet 35 €.
Bei nicht voll genutzter Karte, sowie bei Verlust erfolgt keine Ersatzleistung .
Die Mensa-Schlemmerkarte ist bei jedem Mensa-Besuch mitzubringen, damit diese entwertet werden kann.
Bitte beachten! Ohne diese Schlemmerkarte kann kein Essen ausgegeben werden, d.h. es muss dann bar oder mit Geldkarte (Giro/EC) bezahlt werden.

Die Schlemmerkarte wird bei der Einlösung entwertet und den Schülern zurück gegeben, so dass die Eltern eine Kontrollmöglichkeit haben, ob ihr Kind tatsächlich ein Mittagessen
erhalten hat. Die Schlemmerkarte gilt nur für die Mensa.

Wo erhalte ich die Mensa-Schlemmerkarte ?
    
1) in der Cafeteria in der Zeit zw. 7.30 Uhr und 14.00 Uhr
2) in der Mensa in der Zeit zw. 11.15 Uhr und 14.00 Uhr
    
    

An wen kann ich mich wenden, wenn ich nicht zurecht komme oder Fragen habe ?

an das Cafeteria / Mensa Team.


Wir wünschen guten Appetit!