Informationen zum AK Begabtenförderung an der OHS

Die Otto-Hahn-Schule kann auf eine langjährige Erfahrung mit dem Thema Begabtenförderung zurückschauen. Schon im Schuljahr 2003/2004 begann hier ein Schulversuch mit integrativen Hochbegabtenklassen. Nachdem der Schulversuch ausgelaufen war, entschied man sich, Teil des bereits sehr etablierten Gütesiegel-Programms für Hochbegabung zu bleiben. Seitdem fördert die Otto-Hahn-Schule hochbegabte leistungsstarke Schüler, sowie sog. „Underachiever“ in Regelklassen aller Schulformen. Besonders geeignet sind hierfür die Profilklassen „Bili“ und „Nawi“.

2013 gründete sich der „Arbeitskreis Begabtenförderung“. Dies ist eine Elterninitiative, die sich besonders für die Belange der hochbegabten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern engagiert. Hier wird allen betroffenen Eltern ein Forum zum Austausch geboten. Der „AK Begabtenförderung“ arbeitet gemeinsam mit Lehrkräften und Schulleitung an einer ständigen Weiterentwicklung der (Hoch-)Begabtenförderung an der OHS. Interessierte sind hier jederzeit herzlich willkommen.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es zusätzlich ein Enrichment-Angebot mit dem Namen „Heureka“. Der Ausruf Heureka ist seit der Antike ein Symbol für eine gelungene Erkenntnis - und so wollen wir auch das Angebot verstanden wissen. Im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft soll hochbegabten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, sich in ihren persönlichen Interessensgebieten weiterzubilden und den Horizont für andere interessante Themen, die nicht Bestandteil des Lehrplans sind, zu erweitern. Außerdem wird in diesem Rahmen auch Beratung für die Teilnahme an Wettbewerben, außerschulischen Angeboten und alle anderen hochbegabtenspezifischen Belange angeboten.

 

Ansprechpartnerin für das Hochbegabten-Förderprogramm der OHS: Janet Fuchs (fuchs(at)otto-hahn-schule.hanau.de)

Ansprechpartner in der Schulleitung: Thomas Röder-Muhl (roeder-muhl(at)otto-hahn-schule.hanau.de)

Ansprechpartnerin für den AK Begabtenförderung: Sylvia Richter (sylv.richter(at)web.de)