08.04.2018

Exkursion der Lateinkurse der E-Phase sowie der 9. Klassen

Am 31.01.18, einem Mittwoch, begaben sich die Latein-Kurse der E-Phase, sowie der Latein-Kurs der 9. Klassen auf den Weg nach Frankfurt, um sich dort im Archäologischen Museum Frankfurt eine Sonderausstellung mit dem Thema „Götter der Etrusker“ anzusehen.
Das Museum ist in einem Karmeliterkloster aus dem 13. Jahrhundert untergebracht, welches sehr schön ist und eine gute Umgebung für ein Museum dieser Art bietet.
Dort angekommen bekamen wir kurz Zeit, unsere Jacken und Taschen abzulegen und um nochmal etwas zu essen. Dann begaben sich die Schüler der E-Phase in die offene Ausstellung und...[mehr]


05.06.2017

Ein Ausflug zum Pompejanum in Aschaffenburg

Am Mittwoch den 24. Mai 2017 sind die Lateinkurse der 7. und 8. Klasse gemeinsam mit Frau Hartmann und Frau Baig mit der Bahn nach Aschaffenburg in das Pompejanum, einem Nachbau eines Hauses aus Pompeij, gefahren. Dort angekommen durften wir uns das Pompejanum von außen anschauen und natürlich auch den dazugehörigen Garten, welcher sehr südländisch wirkte. Für uns wurden zwei Führungen gebucht, jeweils für jeden Kurs eine. Wir haben erfahren, dass das Pompejanum von König Ludwig I. errichtet wurde, weil die Antikenbegeisterung im 19. Jahrhundert sehr stark war.Das Thema der Führung war ,,Die...[mehr]


15.05.2017

Ausflug der Lateinklassen 9 und 10G nach Mainz

Die Lateinkurse aus Jahrgang 9 und 10G unter der Leitung von Frau Baig und Frau Hartmann, begaben sich am 30. Mai dieses Jahres auf einen Schulausflug nach Mainz. Nach gemeinsamer S-Bahn-Fahrt lief die Schülergruppe zum Museum für Antike Schifffahrt. Die Schüler erhielten eine Führung, gegeben von Historikern, welche sich mit antiker Schifffahrt im Allgemeinen auseinandersetze und sich mit den sogenannten Mainzer Römerschiffen beschäftigte. Bei diesen handelt es sich um militärisch genutzte Schiffe, welche in der Ausstellung von den Schülern mit großem Interesse betrachtet wurden. Nach der...[mehr]