10.07.2016 11:42 Alter: 3 yrs

Historisches Frankfurt


Die Klasse 7Gc der Otto-Hahn-Schule begab sich am Mittwoch den 06.07.2016 nach Frankfurt, um die historischen Wurzeln der Stadt zu erkunden. Dabei startete die Klasse in Begleitung von Frau März und Herrn Schmitt am Eisernen Steg, um sich einen Eindruck über die ehemalige Furt im Main zu verschaffen. Anschließend ging es zum Römerberg und den Überresten der ehemaligen Altstadt. Hier erhielten die Schüler einen Eindruck von den alten Fachwerkhäusern und ihrer Bauart, aber auch der Aufbau einer alten Straße im Hintergrund der Häuserzeilen rund um den Römerplatz verdeutlichte das mittelalterliche Frankfurt. Im Anschluss begab sich die Klasse auf den Weg die alten Stadtmauern und Grenzen der Stadt zu Fuß zu erkunden. Dabei entdeckten sie in der Nähe der Kleinmarkthalle Überreste der Stadtmauer und die Dimensionen der verschiedenen Ausbaustufen der Stadtbefestigung wurden somit für die Schüler erfahrbar. Den Abschluss bildete die Erkundung des Eschenheimer Tors und der Grünanlage als Zeugen der ehemaligen Stadtbefestigung und der Wallanlagen.