20.02.2019

Auf den Spuren deutscher Geschichte

Leistungskurs der Otto-Hahn-Schule in der Bundeshauptstadt
Wie jedes Jahr fand Mitte Februar die bereits traditionelle Kursfahrt der Leistungskurses Politik und Wirtschaft  nach Berlin statt. Unter der Leitung der Lehrkräfte Klaus Gottfried und Hans Kuhbandner verbrachten zwölf Schülerinnen und Schüler eine erlebnis- und lehrrreiche Woche in der Bundeshauptstadt. Das Programm vermittelte mit Stadtrundfahrten, Führungen, Museumsbesuchen und Besichtigungen alter Anlagen aus der DDR-Zeit viele Eindrücke aus der spannende und vielfältigen Geschichte Berlins. Die brutalen Verhör-Methoden des...[mehr]


13.02.2019

Otto-Hahn-Schüler gewinnen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

Riesen Überraschung für die Klasse 9GF im Poltik und Wirtschaftskunde Unterricht mit Lehrer Christopher Weigelt! Die Klasse hat den Hauptpreis beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung gewonnen Die Schülerinnen und Schüler konnten es kaum glauben, als der Projektleiter, Hans Georg Lambertz, höchstpersönlich aus der Bonner Projektzentrale für ganz Deutschland am Montagvormittag bei ihnen im Unterricht erschien und sie mit ihrem Gewinn überraschte: eine fünftägige Klassenreise nach Berlin, die bereits organisiert und gebucht ist. Das Programm steht, die Kosten sind...[mehr]


08.09.2018

Stress-Test für Landtagskandidaten

Podiumsdiskussion mit Wahlkreis-Bewerbern in der Otto-Hahn-Europaschule
An der OHS stellten sich am Mittwoch, den 5.9.2018 die Direktkandidaten der Parteien im Wahlkreis 41 (MKK II) vielen politischen Fragen der Oberstufen-Schülerinnen und Schüler.Der Öffentliche Personennahverkehr sein in einem Wort zu charakterisieren, ließ die SPD-Kandidatin Jutta Straub nach der allgemeinen Vorstellungsrunde hören: Stress.Alle Wahlkreis-Direktkandidaten der im hessischen Landtag z. Zt. vertretenen Parteien bestanden ihre Prüfung in der „Otto“ mit Bravour. Die Gespräche mit den Schülern waren intensiv,...[mehr]


21.06.2018

Politisches Engagement an der OHS: Für Europa. Für uns.

Deutschlands Hauptstadt Berlin stellt in politisch-historischen Aspekten eine regelrechte Hochburg dar. Im Zuge dessen gab es diese für die Schülervertretung und Juniorbotschafter der Jahrgangsstufen 10-13, im Rahmen einer dreitägigen Studienfahrt, hautnah zu erleben. So bereiteten die Lehrkräfte Elke Aulehla-Neubert und Klaus Gottfried eine vielseitige Exkursion vor, um das politische Interesse der Jugendlichen anzuregen und zu fördern. Unterkunft fand man in einem zentral gelegenen Hotel, das Anbindungen zu sämtlichen Attraktionen sicher stellte und somit zum ersten Programmpunkt des Tages...[mehr]


17.06.2018

Geldpolitik zum Anfassen

Kurs der Otto-Hahn-Europaschule zu Besuch bei Ehemaligen
Der Orientierungskurses Politik und Wirtschaft unter der Leitung von Oberstudienrat Klaus Gottfried besuchte Mitte Mai die Deutschen Bundesbank in Frankfurt. Wer bestimmt eigentlich die Geldmenge? Wovon hängt die Höhe der Inflation ab? Und womit zahlen wir in 20 Jahren? Diese und weitere Fragen waren Themen während des Aufenthaltes in der Bank. Zustande kam der durch eine Einladung des hessischen Finanzstaatssekretärs Dr. Martin Worms, einem ehemaligen Absolventen der OHS. Spannende Einblicke in die Geldpolitik von Bundesbank und...[mehr]


30.05.2018

Am „heißesten Ort“ des Kalten Krieges

Exkursion der Oberstufe der OHS zum Point Alpha
Zum Abschluss der Unterrichtseinheit  „Kalter Krieg“ unternahm der Jahrgang 13 mit den Geschichtslehrern Annabell Calzado-Leckert, Angela Kirchhoff,  Alex Poprawa und Klaus Gottfried  Anfang Mai eine Exkursion zur  Gedenkstätte Point Alpha bei Rasdorf in der hessischen Rhön. Nur noch wenig erinnert fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer und dem Ende der deutschen Teilung an die  ehemalige innerdeutsche Grenze. Die einst bestbewachte Grenze der Welt, der „Eiserne Vorhang“, trennt heute nur noch die Bundesländer Hessen und...[mehr]


21.05.2018

Migration in Hessen – Chancen und Herausforderungen

Landespolitiker zu Gast an der Otto-Hahn-Europaschule
Der Jahrgang 11 im ersten Jahr der Oberstufe an der OHS nahm am 09.05.2018 an der Podiumsdiskussion „Migration in Hessen“ teil. Teilnehmer waren der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Kommunalpolitiker Dietmar Hussing. Moderiert wurde die Veranstaltung von den Oberstufenschülern Tobias Nielsen und Leon Pieper. Für Isamel Tipi als Deutscher mit türkischem Migrationshintergrund spielen bei Zuwanderung und Integration kulturelle Hintergründe keine Rolle. Mit Bezug auf den demografischen Wandel und dem bevorstehenden Fachkräftemangel...[mehr]


08.04.2018

2 Stunden bis zum Brexit!

Simulationsspiel an der Otto-Hahn-Europaschule
Unter dieser Überschrift haben sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 10Gb und 10Gg sowie Vertreter der SV Anfang März zu einem Projekt des Politik- und Wirtschaftsunterrichts getroffen. Im Rahmen eines Planspiels tagte man intensiv und simulierte die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der EU. Die Schüler versetzten sich in die Akteure: EU-Parlament, EU-Kommission, EU-Rat und natürlich auch in die Situation der britischen Regierung. In den verschiedenen Rollen diskutierten die Beteiligten in ihren jeweiligen Rollen über die...[mehr]


07.02.2018

Nie wieder Diktatur

Oberstufe der Otto-Hahn-Europaschule in Berlin
In der letzten Januarwoche erkundeten Schülerinnen und Schüler der 11.Klassen aus den Kursen für Politik und Wirtschaft der OHS die Geschichte des deutschen Parlamentarismus und der modernen repräsentativen Demokratie nach 1945. Das von den Oberstudienräten Karina Reul und Jürgen Schmidt organisierte Programm begann mit einer Führung durch das Gefängnis der Staatssicherheitspolizei (Stasi) der DDR im Stadteil Hohenschönhausen. Zur Zeit der DDR diente diese Gefängnisburg als Untersuchungshaftanstalt, die auf keiner Straßenkarte verzeichnet war....[mehr]


10.11.2017

Dem E-Auto auf der Spur

Die Schülerinnen und Schüler des Orientierungskurses PoWi 11 besuchten zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Gottfried am 21.September die 67. Internationale Automobilausstellung in Frankfurt.Die IAA zählt zu den größten und wichtigsten Automobilmessen der Welt. Fast alle namhaften Hersteller aus Deutschland und der Welt präsentieren hier ihre neuesten Entwicklungen, Studien und Modelle.Die Schwerpunkte der diesjährigen IAA, die unter dem Motto „Zukunft erleben“ steht, sind neben den üblichen Neuheiten der Hersteller vor allem die Themen Automated Driving und E-Mobility. Gerade das Angebot für...[mehr]