16.02.2015 18:23 Alter: 5 yrs

Mischen, Schauen, Staunen


Otto-Hahn-Europaschule öffnet Labore für Viertklässler

Im Rahmen des Schnupperunterrichts für angehende Fünftklässler erhielt die OHS im ersten Monat des neuen Jahres Besuch von zwei vierten Klassen der benachbarten Wilhelm Geibelschule Grundschule. Unerschrocken bewegten sich die jungen Gäste durch die große Schule und erhielten Einblicke in deren Unterrichtsalltag. Deutsch, Englisch, Mathematik und Spanisch standen auf dem Programm. Ein Höhepunkt war für die Grundschüler der Blick in die neuen naturwissenschaftlichen Räume. Dort wurden sie selbst zu kleinen Forschern. Es galt, eine "außerirdische Substanz" zu analysieren und zu erkennen. Naturwissenschaftlich begeisterte Schülerinnen der 6. Klasse assistierten dem hoch konzentrierten Nachwuchs in ihren weißen Forscherkitteln.

"Das Schnupperangebot für Viertklässler genießt an unserer Otto höchste Priorität. Die Kinder sollen angstfrei den Schulübergang meistern. Das gelingt am besten, wenn man ihnen die Möglichkeit gibt, frühzeitig Bekanntschaft mit so einer großen Schule zu machen", sagt Schulleiter Stephan Rollmann, der auch selbst gerne in diesem Rahmen Mathe-Schnupperstunden hält.

Vier weitere Termine zum "Schnuppern" folgen im Februar und sind bereits restlos ausgebucht.