17.06.2019 20:08 Alter: 68 days

Maline Zaenker bei „Explore-Science“ erfolgreich


Die Otto-Hahn-Schülerin Schülerin Maline Zaenker hatte sich wochenlang auf den bundesweiten naturwissenschaftlichen Wettbewerb Explore-Science vorbereitet. Sie war eine von mehr als 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich als Projekt den Bau eines „Tauchbootes“ ausgesucht hatte. Maline durfte ihr Boot am Tag der Entscheidung dann als eine der ersten vorführen. Anschließend hieß es abwarten, wie sie unter den vielen Wettbewerbern abschneiden würde. Das Warten lohnte sich. Maline erreichte einen hervorragenden 2. Platz, der unter anderem mit einem Preisgeld von 300 € belohnt wurde. Der Wettbewerb „Tauchboot“ ist nur einer von vielen physikalischen Wettbewerben gewesen, die im Rahmen der jährlichen mehrtägigen Veranstaltung „Explore-Science“ im Luisenpark in Mannheim angeboten worden sind. In Maline Zaenkers  Falle galt es, ein Tauchboot zu konstruieren, das auf die 40 cm tiefe Bodenplatte eines Aquariums abtauchen und nach 60 bis 180 Sekunden selbstständig wieder auftauchen sollte. Der Einsatz von Fernsteuerungen war  untersagt. Maline Zaenker hatte im Rahmen des WPU-Unterrichtes „Physik im Kindergarten“ von diesem  Wettbewerb erfahren.  Die Schülerin war von Anfang an begeistert und meldete sich als Teilnehmerin für Otto-Hahn-Europaschule an. Ein toller Erfolg.